Allgemein

Schokokuchen – nur 4 Zutaten

schokokuchen

Wie kam ich zu Schokokuchen und Glühwein?

Leider habe ich heute keinen Blogpost, dachte ich mir beim Anblick der gekauften Hauschka Testprodukte. Zum Glück kaufte ich vorsichtshalber nur Probetuben im Wert von ca. 2,50 pro Stück. Ich testete einige Hauschka Produkte ca. 14 Tage lang, doch weder hatte ich ein gut gepflegtes Hautgefühl, noch konnte ich mich an den Geruch gewöhnen. Und dass Alkohol mit an vorderster Front in den INCIs stand, sagte mir auch nicht zu.

Schließlich gönnte ich mir am Sonntag einen schnellen Schokokuchen und trank Holunder-Rooibos-Glühwein. Und an diesen beiden Rezepten möchte ich Euch gern dran teilhaben. Der Kuchen ist wegen der gekauften Medjool Datteln nicht ganz günstig. So dass dieser Kuchen wohl nur seltenst bei mir auf den Tisch kommen wird. Ferner macht er fast den ganzen Tag lang satt. Ein kleines Stück reichte bei mir aus, um pappsatt zu werden.

Auch werde ich beim nächsten Mal  doch mehr Kokosöl für die Schokocreme verwenden. Denn leider ist die Creme im Kühlschrank nicht so fest geworden, wie ich es gern gehabt hätte. Genaue Angaben kann ich leider nicht machen. Ich koche und backe generell gern nach Gefühl. Habt Ihr Lust zu experimentieren? Seid Ihr neugierig auf einen Schokokuchen ohne backen zu müssen und mit nur 4 Zutaten? Voila…

Rezepte: Schokokuchen und Holunder-Rooibos-Glühwein

Schokokuchen

1453629935699

 

 

 

 

 

 

 

 


Geräte:
Schüssel
Löffel
Hände
Springform
Backpapier
Hochleistungsmixer für die Schokocreme

Küchenmaschine zum Zerkleinern
Topf zum Schmelzen des Kokosöls

Zuten – Boden:
gemahlene Mandeln
etwas flüssiges Kososöl
etwas Kakao
einige wenige Datteln
einige Tropfen Wasser

Zutaten – Topping:
jede Menge Datteln
etwas Wasser
ungesüßter Kakao
ausreichend flüssiges Kokosöl

Herstellung vom Boden:
Im Wasserbad oder einfach nur im Topf wird das Kokosöl langsam in einen flüssigen Zustand gebracht. In der Zwischenzeit werden die wenigen Datteln mit einigen wenigen Tropfen Wasser in der Küchenmaschine zerkleinert. Danach werden in der Schüssel die gemahlenen Mandeln mit etwas Kakao und den zerkleinerten Mandeln mit einander vermengt. Das lässt sich mit einem Löffel oder aber gleich mit den Händen erledigen. Nach und nach wird das flüssige Kokosöl dazu gegeben und weiter gemischt. Der Boden sollte so beschaffen sein, dass er sich gut in die mit Backpapier ausgelegte Springform pressen lässt.

Herstellung der Schokocreme:
Reichlich Datteln mit etwas Wasser zu einer Dattelpaste mit dem Mixer verarbeiten. Danach den Kakao zugeben und zum Schluss wirklich ausreichend Kokosöl zugeben.

Die Creme wird über den Boden gleichmäßig und glatt verteilt. Zum Schluss kommt der Kuchen für mehrere Stunden in den Kühlschrank.

schokokuchen

 

 

 

 

 

 

 

Gern könnt Ihr mit Orangensaft, Ingwer, Birne, etwas Chili, etwas Vanille experimentieren um der Schokoladencreme das gewisse Etwas zu geben.

Viel Spaß beim Nachmachen und Experimentieren. Lasst es euch schmecken.
Eure Anne

Holunder-Rooibos-Glühwein


Glühwein

 

 

 

 

 

 

 

 

Geräte:
Holzlöffel
Zitronenpresse
Topf zum Erwärmen des Saftes

Zutaten:
halben Liter Holundersaft
Saft einer halben roten Grapefruit
ein Beutel Rooibos Tee
etwas Lebkuchengewürz
etwas Zimt und Zucker
eine Zimtstange

Herstellung:
Holundersaft mit einem Beutel Rooibos-Tee erwärmen. Saft einer halben Grapefruit pressen und mit in den Topf dazugeben. Mit Lebkuchengewürz, Zimt und Zucker abschmecken. Eine Zimtstange in ein Glas oder eine Tasse geben. Mit dem Glühwein übergießen und es sich heiß noch schmecken lassen.

glühwein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Experimentiert gern auch mit anderen beerigen Säften und frisch gepresstem Orangensaft. Viel Spaß beim Genießen Eure Anne

1 reply »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s