Berlin – Sheraton Grand Hotel Esplanade

Zimmer
(Quelle: Hotelwebsite)

Sheraton-Berlin-Grand-Hotel-Esplanade-Classic-Zimme

Meine Eltern wohnen schon länger in Berlin. Daher ist Berlin zu meiner zweiten Heimat geworden. Und mindestens zwei Mal im Jahr fahre ich nach Berlin. Damals waren die Mieten noch günstig und bei Freunden und Verwandten haben meine Eltern schnell Anschluss gefunden. Doch wenn ich meine Eltern besuche, bevorzuge ich auch Berlin auf eigene Faust zu erkunden. Und übernachte auch gern schon mal einige Tage im Hotel. Unabhängig von den Eltern lässt sich Berlin flexibler kennenlernen. Man wird nicht so faul und liegt dann nur den lieben langen Tag auf der elterlichen Couch rum du lässt sich bedienen.

 So suche ich mir seit neuesten Hotels in Berlin aus, um zwei bis drei Tage allein zu verbringen, und um andere  Ecken von Berlin zu sehen. Also kehrte ich für drei Nächte im Sheraton Hotel Esplanade am Lützowufer ein.

Sheraton Grand Hotel Esplanade – Lützowufer

Das Hotel liegt verkehrsgünstig und doch ruhig in der Nähe vom Tiergarten. Mit den entsprechenden Bussen, die ca. 400 m fußläufig vom Hotel entfernt liegen, gelangt man ohne viele Umwege zu vielen Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten.

Einige Impressionen vom Zimmer werde ich Euch gern zeigen. Ich habe so bequem und ruhig geschlafen. Das weiche Bett war himmlisch. Und die Badewanne war angenehm groß.

Bad:

Badezimmer-Sheraton Esplanade Berlin

Ich habe das erste Abendessen, es war eine Käseplatte, mit aufs Zimmer genommen. Am zweiten Abend habe ich mir eine Obstplatte aufs Zimmer bestellt. Und am dritten Abend gab’s im Restaurant Currywurst mit Pommes und dazu einen alkoholfreien Cocktail. Essen lässt es sich jedenfalls am Abend im Restaurant sehr gut. Und in der Früh kann man sich für jeden Geschmack am reichhaltigen Buffet das passende Essen selbst aussuchen.

Restaurant 2 – Abendrestaurant:
(Quelle: Hotelwebsite)

Restaurand Eclipse-Sheraton Esplanade Berlin

Snacks auf dem Zimmer:

Obst und Käseteller - Snacks im Sheraton Hotel Esplanade

Das Essen ist wirklich hervorragend, bis auf die Preise. Diese sind nicht gerade günstig. Und wer aufs Geld schauen muss, für den ist dieses Hotel wirklich nicht geeignet. Selbst  WLAN im Zimmer bzw. die Sauna im Hotel sind leider nicht kostenlos.

Fitness und Pool gibt es kostenlos. Jedoch sind die beiden Räumlichkeiten kleiner als erwartet. Richtige Schwimmlaune kommt im doch recht kleinen Pool leider nicht auf. Eigene Fotos konnte ich nicht machen, da Hotelangestellte  immer in der Nähe waren. Sofern Sport und Schwimmen eine große Rolle spielen sollten, wäre eine Entscheidung für das Esplanade noch mal zu überdenken.

Die Sauna habe ich nicht getestet. Das Wetter war einfach zu schön um in Hotel zu bleiben. Und für eine Stunde Saune wollte ich kein weiteres Geld ausgeben. Eventuell besuche ich das Hotel im Winter aufgrund seiner Lage, dem tollen Bett und der herrlichen Ruhe wieder. Dann könnte ich mir auch eine halben Tag in der Sauna für 9 Euro gut vorstellen.

Pool (Quelle: Hotelwebsite)

Pool Sheraton Hotel Esplanade Berlin

Shopping in Berlin:

In ca. 5 Minuten ist man mit dem M29iger Bus am Wittenbergplatz. Für jeden passenden Geldbeutel lässt es sich an der Tauentzinstraße gut shoppen und essen. Die Straße geht schließlich in den nobleren Kurfürstendamm über. Den ganzen lieben langen Tag lässt es sich dort gut aushalten, vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Und abends tun einem dann die Füße weh.

Gemeinsam mit Mutti bin ich dann an einen anderen Tag ca. 1 Stunde mit dem Bus nach Steglitz raus gefahren. Wir wollten dort ein Stück Kuchen essen und Tee bzw. Kaffee trinken gehen. Wow. Die Schlossstraße und das Schloss selbst, welches ein tolles Einkaufszentrum darstellt, ist die lange Fahrt nach Steglitz wert. Und beim nächsten Besuch geh ich dort garantiert so richtig schniecke einkaufen.

Was könnt Ihr in Berlin empfehlen?

Follow:
Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.