Hoteltipp: Rotes Ross in Halle Saale

Hotel-Rotes-Ross-Bar
Einmal im Monat fahre ich für zwei Tage nach Halle. Aktuell übernachte ich im Hotel „Rotes Ross.“ Ich bin in Halle aufgewachsen und dort zur Schule gegangen Ein Unglücksfall in unserer Familie führt mich jetzt regelmäßig in meine Heimat zurück.

Das ist auch der Grund, warum ich jetzt nur noch drei mal im Monat einen Blogartikel schreiben und veröffentlichen kann. Wer also Lust hat mit mir gemeinsam diesen Blog weiter zu betreiben, kann sich gern melden. Ich würde mir so sehr wünschen, dass auf diesem Blog bald wieder mehr als drei Artikel im Monat veröffentlicht werden. Denn leider schreiben meine lieb gewordenen Bekannten doch nicht so regelmäßig. Es ist verständlicherweise auch kein Zeitvertreib, den man aus dem linken Ärmel schütteln kann. Für einen Artikel sitzt man oft mehrere Stunden über mehrere Tage dran. Und diese Zeit sowie das Aufraffen am Blog dran zubleiben, unterschätzt man leicht.

Jedenfalls stellt sich seit einiger Zeit immer wieder die Frage, wo übernachte ich diesmal. Ich kenne noch einige wenige Leute. Doch möchte ich ehemalige Klassenkameraden und einige Bekannte nicht mit meiner Abend und Nacht Anwesenheit belasten. Daher übernachte ich in Hotels. Die Übernachtung im Hotel empfinde ich als aufregend, spannend und trotz der widrigen Umstände auch erholsam.

Tryp: Ich habe bereits im Tryp für ca. 48 Euro ohne Frühstück übernachtet. Mit Frühstück kommt man dann auf ca. 60 Euro. Das Tryp in Halle / Neustadt kann ich als solides Hotel für Business- und Kurz-Reisende nur empfehlen. Doch da ich in der Innenstadt zu tun habe, liegt es mir etwas zu abseits. Ich müsste zusätzlich die Straßenbahn nutzen, um das eigentliche Ziel am Samstag und am Sonntag zu erreichen. Und jetzt ist Herbst und Winter. Nö, da mag ich nicht noch mit der Tram fahren. Ich werde das Hotel sicherlich wieder besuchen, wenn ich dann mal wieder so richtig Lust auf Tram fahren habe.  Dann folgen sicherlich auch ein paar Aufnahmen vom Tryp.

Rotes Ross: Für meine Belange liegt das Hotel „Rotes Ross“ aktuell am günstigsten. Vom Bahnhof und vom ZOB sind es nur wenige Meter zu Fuß zum Hotel. Und auch die regelmäßigen Besuche zu meinem Bruder, den ich jetzt doch tagsüber regelmäßig besuchen möchte, sind vom Hotel damit zu Fuß machbar. Ich war positiv überrascht über die Inneneinrichtung des Zimmers, des Flures sowie der Lounge. Die Einrichtung vom Zimmer ist nicht nur zweckmäßig, sondern richtig gemütlich. Die Getränke in der Minibar unter dem Fernseher sind kostenlos. Hey, und ich dachte, die Aufschrift „for free“ ist ein Scherz. Der Fernseher lädt zum gemütlichen Zimmer-Abend ein, inklusive einiger weniger kostenloser Sky Programme. Nur schade, dass ich keinen Musiksender finden konnte. Gerade in der Früh stehe ich doch gern mit Musik auf. Gut, musste eben die Musik auf meinem Handy herhalten. Die zentrale Lage kann auch zum Nachteil werden, da Feierlichkeiten, Demonstrationen oder Streit auf offener Straße die Ruhe in den Zimmern stören könnten. Gern zeige ich Euch einige Schnappschüsse vom Zimmer und vom Bad.

Hotel-Rotes-Ross-Zimmertisch

otes-Ross-Blick-zum-Bett

Hotel-Rotes-Ross-Bett

Hotel-Rotes-Ross-Couchecke

Hotel-Rotes-Ross-Bad-Waschbecken

Hotel-Rotes-Ross-Bad-Badewanne
Humor haben die Hallenser auch. Die beiden „Don´t disturb Schilder sind super um dem Personal mitzuteilen, dass man nicht gestört werden möchte. Die FKK Zone entpuppte sich als Badezimmer. Lachen musste ich beim Aussteigen aus der Badewanne, als ich beim Umdrehen an der Wand lesen musste, ob ich noch feucht sei. Und für den Fall aller Fälle: In der Survival Box befindet sich ein Kondom.

Hotel-Rotes-Ross-Witzige Sprueche

Hotel-Rotes-Ross-Survival-BoxDie Lounge ist super gemütlich und lädt zum Verweilen und zu gemütlichen Abenden ein. Nach dem Frühstück habe ich dort noch in aller Ruhe eine gute und große Tasse Tee getrunken. Das große Aquarium und die Fische sind faszinierend.

Hotel-Rotes-Ross-Lounge

Hotel-Rotes-Ross-Lounge

Hotel-Rotes-Ross-Aquarium

Hotel-Rotes-Ross-AquariumNa, möchtet Ihr Euer Abend in Halle in der Hotelbar im Roten Ross einläuten? Tipp: zieht am Freitag rote Schuhe an.

 

Hotel-Rotes-Ross-rote-Schuhe

Das Frühstücksbufett war sehr reichhaltig und schmackhaft. Ich selbst habe Rühreier mit Speck, warmen Porridge und Melonenscheiben gegessen. Ich hatte nur nicht den Mut dieses ausgezeichnete Frühstück wegen der anderen Gäste und dem Frühstückspersonal zu fotografieren. Mal sehen, ob ich mutiger werde und diese Fotos nachreichen kann.

Sind Saunafreaks unter meiner Leserschaft? Sorry, dieses Hotel ist nichts für Sauna-Entusiasten. Die beiden Saunen empfinde ich als zu klein und einengend, für mehr als drei Leute wirklich unbequem. Es funktionierte nur die Dampfsauna. Auch waren die beiden eher nicht ganz so einladenden eher standardmäßig eingerichteten Whirlpools ebenfalls außer Betrieb. Ich hätte die Sauna eh nur benutzt, wenn ich Zeit gehabt hätte, allein gewesen bzw. mit einem vertrauten Freund einer vertrauten Freundin dort gewesen wäre. Eine weitere fremde Person wäre mir aufgrund der Enge nicht angenehm gewesen. Auch kommt keine Lust zum Trainieren auf, wenn man den kleinen Fitnessraum betritt. Es fehlen einige Geräte, die eh nicht wirklich in dem Raum Platz gefunden hätten.

Puh, echt schade, denn ich liebe Sauna und eine Runde Fitnesstraining. Spontan kommt mir in den Kopf: Bitte reißt die Wand zwischen den beiden Saunen ein, um aus zwei Saunen wenigstens eine Gescheite zu machen. Dann ist wenigstens die eine Sauna etwas größer. Und bitte reißt noch mal eine Wand ein, um den Fitnessraum größer gestalten zu können. Dann lassen sich auch noch weitere Sportgeräte unterbringen. Für Euch noch ein paar Inspirationen vom Wellness und Fitnessbereich, der vom Ambiente her sauber ist. Die Raum- und Boden-Farben gefallen mir sehr gut.

Hotel-Rotes-Ross-Wellness-Ruheraum-WhirlpoolHotel-Rotes-Ross-Fitness Ich werde trotz der für mich unzureichenden Wellnessanlage das Hotel wiederholt für ca. 68 Euro pro Person und Übernachtung über Hotelsclick online bestellen. Im Vergleich zu anderen deutschen Hotel- und Reiseanbieter sind diese Kosten mit Abstand am Günstigsten.

Ferner könnte ich neben dem Hotel „Tryp“ und dem Hotel „Rotes Ross“ ja auch noch das Hotel „Schweizer Hof“ besuchen. Für mich ist es ein weiteres Hotel in Halle, was sich neu zu entdecken ließe. Es befindet sich wie das Hotel „Rotes Ross“ in der Innenstadt.

Kommt gut in die Woche.
Eure Anne von tina30plus

Seit Ihr schon mal in Halle an der Saale gewesen? Wo habt Ihr übernachtet, und was hat euch dort gefallen? Oder lebt Ihr eventuell in Halle und könnt was Tolles für Touristen empfehlen? Dann immer her mit Euren Tipps!

 

Follow:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.