Omas leckerer Bienenstich Kuchen mit Rezept

Bienenstich Kuchen

Zum Geburtstag meiner Omi gibt es ganz klassischen Bienenstich. Sieht der nicht lecker aus? Gern teile ich mit Euch mein lieb gewonnenes Bienenstich Rezept.

Bienenstich Kuchenstück

Für Euch: mein Bienenstich Rezept

Zutaten für den Bienenstich Kuchen-Teig

300 g Mehl
15 g frische Hefe
30 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei (Größe M)
50 g weiche Butter
125 ml. lauwarme Milch

Mandelbelag für den Bienenstich:

120 g Schlagsahne
200 g Mandelblättchen
50 g Zucker
2 El. Honig
50 g Butter

Füllung für den Bienenstich:

500 ml. Milch
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
6 EL Zucker
250 g weiche Butter Zimmertemperatur

Milch leicht erwärmen. Die Hefe in die Milch bröckeln und auflösen lassen. In einer großen Schüssel 300 g Mehl geben und eine Mulde formen. In die Mulde Ei, Zucker, Salz und Butter geben, zum Schluss die Milch dazu geben und zu einem Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 175 grad vorheizen.

In einer kleinen Schüssel 5 Esslöffel Milch mit Zucker und Puddingpulver mischen. Die restliche Milch aufkochen Pudding Zucker Masse dazu geben ordentlich zu einer Creme verrühren und zur Seite stellen bis Zimmertemperatur erreicht ist. Den Teig in einer 26 er Springform geben und zurecht drücken. Butter in einem kleinen Topf erwärmen den Zucker dazu geben auflösen lassen die Sahne dazu gießen und zum Schluss vom Herd nehmen und die Mandelblättchen unterheben. Das ganze auf dem Teig verteilen und ca. 30 Minuten backen.

Die Haut vom Pudding entfernen. Die Butter cremig aufschagen und Löffelweise den Pudding dazu geben dabei weiter rühren.

Den Kuchen abkühlen lassen, in der Mitte durchschneiden und mit der Pudding Buttercreme bestreichen. Ca 30 Minuten im Kühlschrank kühlen und mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Backen und lasst sie euch schmecken. Eure Sissi von Bakingbadbysissi

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.