Produkttest: VisaPure Anti Unreinheiten von Philips

Als ich unter den ausgewählten Produkttestern dieses Produktes war, habe ich mich sehr gefreut, denn mit einer Gesichtsreinigungsbürste habe ich schon lange geliebäugelt. Nachdem ich das Paket dann erhalten habe, konnte ich es kaum erwarten, den Philips VisaPure auszuprobieren.

Zunächste ein paar allgemeine Informationen zum Produkt: Im Lieferumfang dieses Gerätes sind 2 Bürstenköpfe enthalten. Wenn man sich online registriert, erhält man kostenfrei einen weitern Bürstenkopf zum Wechseln. Außerdem enthalten sind ein Ladegerät und ein Etui für Reisen. Philips räumt 2 Jahre Garantie ein und bietet außerdem an, dass man den VisaPure 60 Tage lang testen kann und zurückschicken kann, wenn man unzufrieden ist.

Anwendung:

Man kann den Philips VisaPure unter der Dusche benutzen, da er wasserfest ist. Zunächst wäscht mein sein Gesicht mit Wasser ab und trägt mit den Händen Gesichtsreiniger auf. Dann „teilt“ man sein Gesicht in 3 Zonen: linke Wange, rechte Wange und Stirn/Nase. Man lässt den VisaPure je 20 Sekunden über jeden Gesichtsteil gleiten. Dank eines Timers stoppt die Bürste nach 20 Sekunden kurz, sodass man weiß, dass man den Gesichtsteil wechseln muss. Man kann auch seinen Hals und das Dekoltee mit VisaPure reinigen. Nach der anwendung der Bürste wäscht man sein Gesicht einfach wieder mit Wasser ab. Es gibt zwei unterschiedliche Intensitätsstufen, je nachdem wie grundlich man sein Gesicht reinigen möchte.

Reinigung der Bürste:

Um Bakterienbildung auf der Bürste zu vermeiden, sollte man nach jeder Anwendung die Bürste reinigen. Kein Problem, denn die Reinigung ist sehr einfach und eine Sache von wenigen Sekunden. Man hält die Bürste unter fließendes, warmes Wasser und trocknet sie anschließend leicht mit einem Handtuch ab. Zur Aufbewahrung stellt man den VisaPure in den Ladestand. Alle paar Tage sollte man die Bürste mit Seife reinigen.

Die Bürste

Die Bürste

Meine Meinung:

Zunächst einmal finde ich, dass das Produkt ein tolles Design und eine schöne Farbe hat. Durch die Form liegt er super in der Hand. Das der VisaPure wasserfest ist und man ihn somit in der Dusche nutzen kann, ist für mich persönlich der größte Vorteil und ein dickes Plus! Ich habe den VisaPure 4 Wochen lang (fast) jeden Tag benutzt. Schon nach kurzer Zeit hat man das Gefühl, dass sich das Hautbild verfeinert und dass die Haut einfach weicher ist. Meine Haut trocknet schnell aus und es bilden sich Schüppchen auf der Haut. Durch die tägliche Anwendung der Gesichtsbürste sind diese Schüppchen komplett weg. Sonst habe ich dafür ein Peeling genutzt, das regelmäßig zu Hautirritationen und Rötungen geführt hat. Die Reinigung mit dem VisaPure ist auf jeden Fall sanfter. Trotzdem ist es wichtig, dass man seine Haut nach der Anwendung mit einer Feuchtigkeitcreme pflegt (eine Möglichkeit ist z.B. das kürzlich getestete Serum von Gatineau). Ob der VisaPure bei starken Unreinheiten und Akne hilft, kann ich leider nicht sagen, da ich selber nur leichte Unreinheiten am Kinn und im Stirnbereich habe. Diese Bereiche haben sich nach der kurzen Testzeit leider noch nicht wirklich verändert/verbessert. Ich bin aber sehr zuversichtlich und nutze ihn daher auf jeden Fall weiterhin jeden Tag. Die Akkulaufzeit erscheint mir mit 30 Minuten ein wenig kurz, da man ihn aber täglich nur ca. 1 Minute benutzt, hält der Akku mehr als 2 Wochen – somit völlig in Ordnung. Man kann also auch ohne Ladegerät verreisen. Das Gerät ist hochwertig verarbeitet und wirkt auf mich sehr stabil. Mir ist es sogar schon runtergefallen, es läuft trotzdem weiterhin einwandfrei.

Mein Fazit:

Der Philips VisaPure macht optisch sehr viel her und ich finde super, dass der Hersteller 2 Jahre Garantie einräumt! Die Handhabung, Anwendung und Reinigung des Geräts sind sehr einfach, daher fällt es auch nicht schwer, den VisaPure jeden Tag zu benutzen. Es ist wie Zähne putzen. Tolle Gesichtsreinigungsbürste für den täglichen Gebrauch, auf die ich nicht mehr verzichten möchte! Daher kann ich den VisaPure guten Gewissens jedem weiterempfehlen.

v.l.n.r.: die Verpackung, der VisaPure in der Ladestation und im Reise-Etui

v.l.n.r.: die Verpackung mit Ersatzbürste, der VisaPure in der Ladestation und im Reise-Etui

 

1 Kommentar

  1. Juni 20, 2015 / 6:54 pm

    Hört sich ja wirklich super an 🙂
    Und beim Design muss ich die sowas von recht geben- sieht toll aus !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.